Praxis für physikalische Schmerztherapie ohne Medikamente PSB

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR - Cryolipolyse - Zahnbleaching u.v.m.

Craniomandibuläre Dysfunktion CMD

Dieses Krankheitsbild umfasst alle schmerzhaften und nicht schmerzhaften Beschwerden, die auf strukturelle, biochemische und psychische Fehlregulation der Muskel-, Kiefer- und/oder  Kiefergelenkfunktion zurückzuführen sind. Häufig auftretende Symptome dieser Erkrankung, die durch den Zahnarzt diagnostiziert werden, sind z.B. Kaumuskelschmerzen, Kiefergelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Kiefergelenkgeräusche, Tinnitus aber auch Schmerzen in nicht primär involvierten Strukturen, wie z. B. dem Nacken . Als Ursache von Schmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich wird, sowohl durch einen in der breiten Öffentlichkeit als auch in Fachkreisen vorhandenen Informationsmangel, oft spät oder überhaupt nicht erkannt. Dies führt in vielen Fällen zu einer Chronifizierung des Schmerzgeschehens.Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist in ihrer schweren chronischen Verlaufsform eine Erkrankung, die eine fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen den behandelnden Zahnarzt und dem Therapeuten erfordert.