Praxis für physikalische Schmerztherapie ohne Medikamente PSB

Dauerhafte Haarentfernung mit SHR - Cryolipolyse - Zahnbleaching u.v.m.

Impressum 

§1 KONTAKT

Adresse: Rehheckenweg 64 A - 34260 Kaufungen
Telefon: 05605 - 80 65 330
E-Mail: info@schmerztherapie-ohne-medikamente.de
Internet: www.schmerztherapie-ohne-medikamente.de

Internet: www.cryolipolyseTM.de

Steuernummer: 025 807 32 647 Finanzamt Kassel
Berufsbezeichnung: Masseur med. Bademeister

§2 INHALTLICH VERANTWORTLICHER GEMÄSS § 55 ABS. 2 RSTV:

Nico Boogaerts (Anschrift wie Kontakt)

§3 HAFTUNGSHINWEIS

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

§4 DATENSCHUTZ

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstdatenschutz- gesetzes (TDDSG).Wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen, Informationsmaterialien anfordern oder Anfragen zu meinen Angeboten stellen, benötige ich von Ihnen bestimmte Daten.Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwende ich ausschließlich zur technischen Administration der Webseiten oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Wenn Sie Fragen hinsichtlich Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich direkt an mich. Sie erhalten unverzüglich Auskunft.

§5 SCHUTZRECHTSVERLETZUNG

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt ! Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Webseiten gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verletzen, bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote.Wir versichern, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt oder berichtigt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtbeistandes erforderlich wird. Entstandene Kosten ohne vorherige Kontaktaufnahme werden vollumfänglich zurückgewiesen und lösen gegebenfalls eine Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen aus. 

§6 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ZU UNSEREN PHYSIKALISCHEN BEHANDLUNGEN

Alle Behandlungen erfolgen unter der Maßgabe, den Patienten ganzheitlich zu behandeln. Das heißt, die Beseitigung oder Linderung bestehender gesundheitlicher Beeinträchtigungen wird mit den gegebenen Mitteln zeitnah angestrebt, jedoch besteht das Bemühen, langfristig die Ursache dieser Beeinträchtigungen zu beheben, im Vordergrund.

Über die Befund- und Therapiemethoden entscheidet der Patient nach seinen Befindlichkeiten frei, nachdem er vom Therapeuten über die anwendbaren Methoden und deren Vor- und Nachteile in fachlicher und wirtschaftlicher Hinsicht umfassend informiert wurde. Soweit der Patient nicht entscheidet oder nicht entscheiden kann, ist der Therapeut befugt, die Methode anzuwenden, die dem mutmaßlichen Patientenwillen entspricht.

Soweit der Patient unsere ganzheitlichen Methoden ablehnt und ausschließlich nach wissenschaftlich anerkannten Methoden der Schulmedizin beraten, befundet und therapiert werden will, hat er dies gegenüber dem Therapeuten schriftlich zu erklären.

§6.1 Haftungsausschluss

Die Praxis gibt weder Heilungsversprechen ab, noch kann sie die Erstwirkungen von Behandlungen vorhersehen. Die Haftung dafür trägt einzig der Patient.

Weiterhin schließt die Praxis jegliche Haftung für Schäden am Patienten aus, die wegen Nichtbeachtung der AGB oder durch Fehlverhalten / Fahrlässigkeit des Patienten entstehen.

§6.2 Schweigepflicht

Alle durch die Praxis durchgeführten Behandlungen erfolgen nach Absprache mit dem Patienten, welcher sich verpflichtet, alle Fragen zu seiner Person, insbesondere die seine Gesundheit und den bisherigen Therapieverlauf betreffend, umfassend und wahrheitsgetreu zu beantworten. Um durch eventuell nötige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Therapie zu optimieren, entbindet der Patient seinen behandelnden Arzt von der Schweigepflicht gegenüber der Praxis.

§6.3 Terminausfall

Vereinbarte Termine sind wahrzunehmen. Sollte ein Termin aus wichtigem Grund nicht wahrgenommen werden können, so ist dies mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin der Praxis persönlich oder telefonisch mitzuteilen. Andernfalls wird die Praxis dem Patienten die Kosten für den nicht wahrgenommenen Termin in Rechnung stellen.

§6.5 Kosten

Anfallende Behandlungskosten werden wie ausgepreist nach Absprache mit dem Therapeuten/-in direkt nach der Behandlung in bar fällig, oder nach Abschluss einer Behandlungsserie eine Woche nach Rechnungserhalt in Form einer Überweisung. Bei Nichteingang der vereinbarten Summe wird bei Ausstellung einer Mahnung eine Mahngebühr von 5 EUR fällig.

Aussagen, die vom Inhaber oder Mitarbeitern der Praxis getätigt werden, beruhen immer auf dem jeweiligen Kenntnisstand. Da es zu einigen Themen unterschiedliche Lehrmeinungen gibt, können wir nicht in jeder Hinsicht gewährleisten, die aktuellste (oder aktuell als beste anerkannte) Aussage getroffen (bzw. Therapie angewendet) zu haben.